Ausbildung – Fachkräfte – Integration

Aktivitäten

09.06.2020

KAUSA-Online-Seminar: Infos zur Ausbildereignung (nach AEVO)
In unserem kostenlosen, etwa halbstündigen Webinar möchten wir, die KAUSA-Servicestelle Köln, die kleine und mittlere Unternehmen zum Thema “Ausbildungsbetrieb werden” berät, zur Ausbildereignung (nach AEVO) informieren.
Eine Anmeldung ist bis zum 16.06.2020 möglich.

Zeitraum: 09.06. bis 07.07.2020

Wo: Online

ABGESAGT: 20. März 2020

„Ausbildung – jetzt! Und wie?“
Das Generalkonsulat der Italienischen Republik in Köln und die KAUSA-Servicestelle Köln laden herzlich zum Unternehmer*innen Dialog „Ausbildung – jetzt! Und wie?“ am Freitag,
den 20. März 2020, von 16 bis 18 Uhr ein.

ABGESAGT: 22. April 2020

Erfolgreiche Berufsorientierung – Schlüssel fürs (Berufs-) Leben
3. Dialogveranstaltung mit den Generalkonsulaten

In 2018 gut durch das Kompetenzzentrum Bildung und Arbeit für Migrant*innen in Köln (KoBAM) gestartet, in 2019 sehr fruchtbar zusammen mit der KAUSA-Servicestelle Köln fortgeführt, wird auch in 2020 der Dialog mit den Generalkonsulaten weiter geführt. Schwerpunkt ist in diesem Jahr das Thema „Berufsorientierung“ als wichtige Grundlage für den Einstieg ins (Berufs-) Leben
Mittwoch, 22.04.2020, 14.00 – 16.30 Uhr in der Agentur für Arbeit Köln.

Sandra Grinblats (l.) und Anne Heinevetter (r.) auf dem Kölner Arbeitgebertag 2019
Sandra Grinblats (l.) und Anne Heinevetter (r.) auf dem Kölner Arbeitgebertag 2019

06. November 2019

Kölner Arbeitgebertag 2019
Über 300 Gäste aus Politik, Wirtschaft und Verwaltung waren der Einladung der ARBEITGEBER KÖLN gefolgt. Die KAUSA-Servicestelle Köln präsentiert sich mit ihrem Infostand auf dem Arbeitgebertag.

Workshop Bewerbung und Ausbildungs- und Arbeitsuche in Deutschland
Workshop Bewerbung und Ausbildungs-/Arbeitsuche in Deutschland

29. Oktober 2019

Bewerbung und Ausbildungs-/Arbeitsuche in Deutschland
In diesem 2-stündigen Workshop in Kooperation mit dem italienischen Konsulat in Köln erhielten ca. 12 Teilnehmer*innen mit italienischer Herkunft Informationen über aktuelle Bewerbungsstandards, Voraussetzungen für eine erfolgreiche Ausbildungs-/Arbeitsuche in Deutschland und über Förder- und Unterstützungsmöglichkeiten auf dem Weg ins Berufsleben. Die Möglichkeit eines anschließenden persönlichen Beratungstermins wurde von einigen Teilnehmer*innen gerne wahrgenommen.

Anne Heinevetter (l.) stellt die KAUSA-Servicestlle Köln Interessierten vor.
Anne Heinevetter (l.) stellt die KAUSA-Servicestelle Köln Interessierten vor.

13. Mai 2019

MEHR AUSBILDUNGSPLÄTZE SCHAFFEN
Dialogveranstaltung 2019 mit den Generalkonsulaten

Neue KAUSA-Servicestelle berät besonders migrantengeführte Unternehmen.

MATERIAL

Aktuelles / Corona-Virus

Webinar-Tipps zum Qualifizieren und Informieren von Arbeitgebern (und Arbeitnehmern) (Zeitraum 25.05. – 29.06.2020)
In Zeiten, in denen es wenig bis keine Workshops, Seminare und Veranstaltungen in Präsensform gibt, soll diese Liste Ihnen einen Überblick geben, welche Online-Angebote es gibt und für Sie und Ihren Betrieb interessant sein könnten.

Corona-Krise aktuelle Informationen und Hilfemöglichkeiten

Informationen zur dualen Berufsausbildung in Corona Zeiten

Übersicht finanzieller Unterstützungsmöglichkeiten für Unternehmen und Selbständige

Allgemeines

Infoflyer KAUSA-Servicestelle Köln

Faktenblatt zu KAUSA-Servicestellen

Themendossier “Integration in Ausbildung und Beruf”

Für Unternehmen

Betriebe für die Ausbildung Gewinnen
Grundlagen und Ideen aus der Projektpraxis

Ausbildung im digitalen Wandel

Gesichter und Geschichten

Studienabbrecher als Auszubildende ins Boot holen

Für junge Menschen

Duale Ausbildung – attraktiv in die Zukunft

Duale Ausbildung sichtbar gemacht

Migration und Ausbildung – Erfolg ist machbar

Für Eltern

KAUSA-Elternratgeber in 15 Sprachen
[Arabisch, Bosnisch/Serbisch/Kroatisch, Bulgarisch, Chinesisch, Dari/Farsi (Persisch), Englisch, Französisch, Griechisch, Italienisch, Polnisch, Portugiesisch, Rumänisch, Russisch, Spanisch und Türkisch]

Sonstiges

Bericht IHKplus 08/09.2019
“Mehr Ausbildungsplätze schaffen –  Neue KAUSA-Servicestelle berät migrantengeführte Firmen”